Aktuelles
1
Berglöwe Server zieht ein

Die im Sommer installierten Server bei...

2
Mountain Lion installiert

Den vergangenen Monat haben wir nun unsere...

3
Grafikabteilung aktualisiert

Alles neu macht der September...
Für...

4
neuer Kunde

Nachdem wir nun doch schon seit einiger Zeit...

5
Neue Serveranlage

Die beiden letzten Monate haben wir bei...

6
Installation DNS-Server-Anlage

In den beiden vergangenen Monaten haben wir...

7
Umstellung Netzwerk

Den vergangenen Monat haben wir mit unserem...

8
DRUPA 2012

Mir dem RGF sind wir auf der Drupa. Vom...

9
Neue Internetseite

Hier können Sie sich in Kürze über unsere...

Berglöwe Server zieht ein

Die im Sommer installierten Server bei unserem Kunden Perspektive Werbeagentur GmbH wurden zwischen den Jahren nun auf 10.8 Server aktualisiert.

vom
31.12.2012
Mountain Lion installiert

Den vergangenen Monat haben wir nun unsere erste Installation von Mountain Lion in einem Grafikumfeld abgeschlossen. Die vorhandenen Geräte bei unserem Kunden Draftfcb München GmbH wurden mit leistungsfähigeren Komponenten ausgestattet und danach mit Mountain Lion aktualisiert. Wie bei vielen Kunden in der graphischen Industrie wurden die Belange von Color-Maagement berücksichtigt und die relevanten ICC-Profile installiert sowie die Bildschirme so eingemessen dass eine Beurteilung am Bildschirm möglich ist.

vom
3.12.2012
Grafikabteilung aktualisiert

Alles neu macht der September...
Für unseren Kunden ATOSS Software AG haben wir die bisherigen Geräte gegen Neue Äpfelchen ausgetauscht. Die neuen Maschinen wurden in das Netzwerk integriert, Benutzer-Daten migriert, sowie die Bildschirme der Arbeitsstationen eingemessen.

vom
28.9.2012
neuer Kunde

Nachdem wir nun doch schon seit einiger Zeit für unseren Kunden GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH tätig sein dürfen haben wir es zum 1. September 2012 geschafft die zweite Unternehmung GeBE Computer & Peripherie GmbH für uns zu gewinnen. Wir sind sehr stolz darauf dass unsere Arbeit so gut ankommt.

vom
19.9.2012
Neue Serveranlage

Die beiden letzten Monate haben wir bei unserem Kunden Perspektive Werbeagentur GmbH, einem Tochterunternehmen des Europa Möbelverbund eine redundante Serveranlage installiert. Durch das neue Raidlaufwerk ist nun wieder Platz für neue umfangreiche Projekte.

vom
3.9.2012
Installation DNS-Server-Anlage

In den beiden vergangenen Monaten haben wir dem Netzwerk unseres Kunden Adverma Advertising eine neue Struktur gegeben. Dazu wurde eine redundante Serveranlage auf Basis von Apple-Servern installiert, sowie die vorhandenen Daten und Konfigurations-Daten migriert.

vom
30.6.2012
Umstellung Netzwerk

Den vergangenen Monat haben wir mit unserem Team bei der Werbelounge München GmbH ein neus Netzwerkumfeld installiert...

Angefangen von der Verkabelung, dem patchen von Dosen, über die Installation aktueller Lion Server und Raids bis hin zur Aktualisierung der Arbeitsstationen – alles made by cicero-point.net.

vom
29.6.2012
DRUPA 2012

Mir dem RGF sind wir auf der Drupa. Vom 03.05.2012 bis 16.05.2012 sind wir mit unseren Kollegen in Halle 6 Stand B37 für Sie da.

vom
2.4.2012
Neue Internetseite

Hier können Sie sich in Kürze über unsere aktuellen Projekte informieren.

vom
30.1.2012
schließen
absenden
Kontaktformular
mit * gekennzeichnete Felder sind Pfllichtfelder
Name, Vorname:*
E-Mail-Adresse:*
Bitte Sicherheitscode eingeben:*
Ihre Nachricht
Grafikwissen Sicherheitscode
 
Workshops

Produktivität und Kreativität mit XPress und InDesign

Produktivität und Kreativität mit XPress und InDesign



Produktivität und Kreativität mit XPress und InDesign

Der Workshop zeigt auf, wie man sowohl mit der einen wie auch mit der anderen Anwendung effektiver Arbeiten kann. Es soll kein direkter Vergleich von Funktionen beider Programme sein, wie das gerne gemacht wird. Alles, was beide Software-Produkte gemein haben, ist das Anwendungsgebiet. Der Workshop versteht sich mehr als Anregung, welche der beiden Programm-Konzepte der Aufgabe oder Ihnen – dem Anwender – näher kommen. Es soll aufgezeigt werden, welche Wege InDesign und QuarkXPress anbieten, um schneller zu einem, wie auch immer gearteten Ziel zu gelangen.

Vorab der Ansatz der Anwendungen:
Quark ist ein Programm in dem man mit Tastaturkürzeln sehr weit kommt. “Kürzeljunkies” benutzen deshalb auch gerne Spark (freie Software) oder QuicKeys (kommerzielle Software). Um keine weitere Software zu benötigen, ist hier auch die Variante Tastaturkürzeln mit Betriebssystem-Mitteln (Mac OS X) zu definieren beliebt. So können z.B. AppleScripts in XPress gestartet werden. Auch ein Anlegen von Palettensets ist möglich. Diese Funktion ermöglicht dem Anwender, sich verschiedene Palettensets für bestimmte Aufgabengebiete anzulegen.

In InDesign gibt es ebenso die Möglichkeit Scripte zu hinterlegen, das Programm ist in der Steuerung eher mauslastig, fügt sich aber eben deswegen in den Adobe-Workflow gut ein. InDesign zielt mit der Funktion Palettensets zu erstellen, abzuspeichern und auszutauschen, dann eher auf den User direkt und seinen eigenen Workflow ab. Tastaturkürzel können direkt im Programm angelegt werden. Tastaturkürzel vom System kommend sind derzeit nicht möglich.

Beide Anwendungen können in Redaktionssystemen eingebunden werden. Softcare hat ein Produkt namens K4. Für nicht so umfangreiche Installationen gibt es Produkte von Woodwing. Eine abgespeckte Version von InDesign ist InCopy. Sie bietet dem Redakteur ausschließlich das, was er braucht: ein Werkzeug um ein vorgegebenes Layout zu befüllen.

Quark bietet drei Abstufungen aus eigenem Haus: QPS Enterprise ist ein äußerst leistungsfähiges Content-Management-System. Für Redaktionsumgebungen mittlerer Größe – beispielsweise Tageszeitungen – gibt es QPS Classic. Der Workflow bietet einen serverüberwachten Produktionsworkflow, welcher sich in vielen Installationen bewährt hat. Bilder oder anderer Content werden nicht verwaltet, sondern nur die verteilte Produktion wird überwacht. Redakteure arbeiten in beiden Umgebungen mit Quarks CopyDesk. Die dritte Lösung ist mit Quark-Bordmitteln zu realisieren, denn kleine Lösungen lassen sich über z.B. Composition Zones abbilden oder durch die Nutzung der Tabellenfunktion in Zusammenhang mit Excel-Files.

Dabei wird klar: beide Produkte haben ihre Berechtigung, ja sogar den Vorteil für alle Benutzer, dass durch die Konkurrenzsituation der beiden Hersteller mehr geschieht, als noch zu der Zeit als Quark eher der “Quasi-Standard” in der Druckproduktion war.

nach oben
Grafikwissen Background Grafikwissen Background
Grafikwissen Background   Grafikwissen Background
Aktuelles
1
Berglöwe Server zieht ein

Die im Sommer installierten Server bei unserem Kunden Perspektive...

vom
31.12.2012
weiterlesen
2
Mountain Lion installiert

Den vergangenen Monat haben wir nun unsere erste Installation von Mountain...

vom
3.12.2012
weiterlesen
Newsfeed von apfeltalk.de
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull