Aktuelles
1
Berglöwe Server zieht ein

Die im Sommer installierten Server bei...

2
Mountain Lion installiert

Den vergangenen Monat haben wir nun unsere...

3
Grafikabteilung aktualisiert

Alles neu macht der September...
Für...

4
neuer Kunde

Nachdem wir nun doch schon seit einiger Zeit...

5
Neue Serveranlage

Die beiden letzten Monate haben wir bei...

6
Installation DNS-Server-Anlage

In den beiden vergangenen Monaten haben wir...

7
Umstellung Netzwerk

Den vergangenen Monat haben wir mit unserem...

8
DRUPA 2012

Mir dem RGF sind wir auf der Drupa. Vom...

9
Neue Internetseite

Hier können Sie sich in Kürze über unsere...

Berglöwe Server zieht ein

Die im Sommer installierten Server bei unserem Kunden Perspektive Werbeagentur GmbH wurden zwischen den Jahren nun auf 10.8 Server aktualisiert.

vom
31.12.2012
Mountain Lion installiert

Den vergangenen Monat haben wir nun unsere erste Installation von Mountain Lion in einem Grafikumfeld abgeschlossen. Die vorhandenen Geräte bei unserem Kunden Draftfcb München GmbH wurden mit leistungsfähigeren Komponenten ausgestattet und danach mit Mountain Lion aktualisiert. Wie bei vielen Kunden in der graphischen Industrie wurden die Belange von Color-Maagement berücksichtigt und die relevanten ICC-Profile installiert sowie die Bildschirme so eingemessen dass eine Beurteilung am Bildschirm möglich ist.

vom
3.12.2012
Grafikabteilung aktualisiert

Alles neu macht der September...
Für unseren Kunden ATOSS Software AG haben wir die bisherigen Geräte gegen Neue Äpfelchen ausgetauscht. Die neuen Maschinen wurden in das Netzwerk integriert, Benutzer-Daten migriert, sowie die Bildschirme der Arbeitsstationen eingemessen.

vom
28.9.2012
neuer Kunde

Nachdem wir nun doch schon seit einiger Zeit für unseren Kunden GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH tätig sein dürfen haben wir es zum 1. September 2012 geschafft die zweite Unternehmung GeBE Computer & Peripherie GmbH für uns zu gewinnen. Wir sind sehr stolz darauf dass unsere Arbeit so gut ankommt.

vom
19.9.2012
Neue Serveranlage

Die beiden letzten Monate haben wir bei unserem Kunden Perspektive Werbeagentur GmbH, einem Tochterunternehmen des Europa Möbelverbund eine redundante Serveranlage installiert. Durch das neue Raidlaufwerk ist nun wieder Platz für neue umfangreiche Projekte.

vom
3.9.2012
Installation DNS-Server-Anlage

In den beiden vergangenen Monaten haben wir dem Netzwerk unseres Kunden Adverma Advertising eine neue Struktur gegeben. Dazu wurde eine redundante Serveranlage auf Basis von Apple-Servern installiert, sowie die vorhandenen Daten und Konfigurations-Daten migriert.

vom
30.6.2012
Umstellung Netzwerk

Den vergangenen Monat haben wir mit unserem Team bei der Werbelounge München GmbH ein neus Netzwerkumfeld installiert...

Angefangen von der Verkabelung, dem patchen von Dosen, über die Installation aktueller Lion Server und Raids bis hin zur Aktualisierung der Arbeitsstationen – alles made by cicero-point.net.

vom
29.6.2012
DRUPA 2012

Mir dem RGF sind wir auf der Drupa. Vom 03.05.2012 bis 16.05.2012 sind wir mit unseren Kollegen in Halle 6 Stand B37 für Sie da.

vom
2.4.2012
Neue Internetseite

Hier können Sie sich in Kürze über unsere aktuellen Projekte informieren.

vom
30.1.2012
schließen
absenden
Kontaktformular
mit * gekennzeichnete Felder sind Pfllichtfelder
Name, Vorname:*
E-Mail-Adresse:*
Bitte Sicherheitscode eingeben:*
Ihre Nachricht
Grafikwissen Sicherheitscode

Mac OS X Server

Mac OS X Server



Mac OS X Server

In diesem Workshop soll das Server-Betriebssystem von Apple vorgestellt werden.
Apples Server-Lösung begann schon vor Mac OS X mit sogenannten Workgroup-Servern. Allerdings setzte sich die Lösung nicht wirklich durch, da entsprechende Hardware fehlte. Da ist das heutige Angebot doch viel interessanter.
Ein XServe ist eine 19 Zoll Server-Komponente, kann redundant ausgebaut werden und ist dabei sehr leistungsfähig. Von der Hardware her, bietet es sich an, wirklich nur das Betriebssystem auf den internen Platten zu halten. Für Freizugebende Inhalte ist es ratensam externe Komponenten zu verwenden. Denn bei Ausfall der Server-Hardware kann ein externes Laufwerk immer noch über ein drittes Gerät angesteuert werden, eine interne Platte ist da erst einmal nicht im Zugriff. Die Technologie für die Anbindung eines externen Volumes bestimmt die Anforderung und der Geldbeutel. Als Schnittstellen können Fibre Channel, eSATA, FireWire oder USB zum Einsatz kommen. Die ersteren beiden Schnittstellen sind über zusätzliche Controller realisierbar – die beiden letzten Schnittstellen bringt der Mac-Server schon mit.

Über einen Workgroup-Server ist der XServe in der Zwischenzeit lang hinaus. Weiterhin ist das Preis-/Leistungsverhältnis ein sehr interessantes. Muss man z.B. bei Windows-Servern extra für weitere User-Lizenzen bezahlen, erledigt das der Mac Server ohne weitere Lizenzzukäufe. Auch der Funktionsumfang ist nicht zu verachte – so bringt der Mac z.B. einen Mailserver mit der bei Windows als Exchange-Server extra gekauft werden muß, bzw. wenn er im Business-Server enthalten ist auch mit kostenpflichtigen Lizenzen erweitert werden muß wenn es über eine bestimmte Useranzahl geht.

Natürlich sind beide Welten in der Zwischenzeit auch miteinander zu verbinden. Auch hier entscheidet wieder die Umgebung und das Investitionsvolumen welche Systeme zum Einsatz kommen. Denkbar sind an bestimmten Stellen auch Kombinationen mit Linux-Maschinen um Preis und Leistung in Einklang zu bringen. Der Vielfältigkeit der möglichen Lösungen verzichten wir hier jedoch auf solche Darstellungen, denn die können in so kurzer Zeit gar nicht dargestellt werden.

nach oben
Grafikwissen Background Grafikwissen Background
Grafikwissen Background   Grafikwissen Background
Aktuelles
1
Berglöwe Server zieht ein

Die im Sommer installierten Server bei unserem Kunden Perspektive...

vom
31.12.2012
weiterlesen
2
Mountain Lion installiert

Den vergangenen Monat haben wir nun unsere erste Installation von Mountain...

vom
3.12.2012
weiterlesen
Newsfeed von apfeltalk.de
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull
Grafikwissen Bull